Leuker Weinwanderungen

Im Mittelalterstädtchen Leuk waren schon die Römer ansässig und haben vermutlich auch schon Wein angepflanzt. 
Leuk erlebte eine Hochblüte im 16. und 17. Jahrhundert, als es die Sommerresidenz des Bischofs war und dennoch mit dem neuen Glauben liebäugelte.
Von der Rebe von 1798 kann man einen feinen Cornalin kosten.
Mittelalterschloss von Leuk mit begehbarer Botta-KuppelDie älteste Rebe der Schweiz von 1798 im Zentrum von LeukBischofsschloss Leuk aus dem 15. JahrhundertCornalintraube von Leuk - im Hintergrund der Illgraben
leuker apéro (kul-) tour

Ein Rundgang durch Leuk mit einigen Apéro-Überraschungen!

Degustation iM Keller

Nach der Weinwanderung zur Degustation in einen Weinkeller.